Ein Produkt der mobus 200px

(wr) 152 Buben und Mädchen bestritten den Nachwuchstag der Aargauer 10-m-Meisterschaften mit Druckluftwaffen in Aarau. Mit dem Gewehr dominierten die Ostaargauer Vereine Wettingen-Würenlos und Obersiggenthal. Bei den Pistolenschützen schwang Fahrwangen deutlich obenaus.

(sg) Für ihre langjährige Vorstandsarbeit wurden Beat Lang, Ueli Bögle, Marcel Grenacher, Marco Rebmann, Walter Hofmann und Andy Bisig mit einer Verdienstmedaille des Schweizerischen Schiesssportverbands belohnt. Zudem durften die Kaister Schützen sechs Neumitglieder willkommen heissen.

(wr) Zwei Aspekte prägten die Aargauer 10-m-Meisterschaften der Pistolen- und Gewehrschützen in der Aarauer Kasernen-Mehrzweckhalle. Einerseits gabs bis auf eine Ausnahme durchwegs neue Meister. Andererseits trumpften vor allem die Frauen gross auf.

(eing.) Zur 142. Generalversammlung der Feldschützengesellschaft Eiken im Restaurant Rössli konnte Präsident Marcel Buser 22 Mitglieder begrüssen.

(eing.) Am 5. Oktober trafen sich 21 Aktivschützen und sechs Jungschützen vom Schiessverein Gansingen zum traditionellen Endschiessen im Sparblig. Die äusseren Schiessbedingungen, es herrschte regnerisches Wetter, liessen hohe Resultate vermuten. Am Schluss eines Kopf-an-Kopf-Rennens konnte sich Claude Chenaux mit dem Sturmgewehr 57 03 durchsetzen.

(kzb) Anlässlich der AG-Meisterschaft (Gewehr 50 Meter in Muhen) beteiligten sich drei Mitglieder der K.-K.-Schützen Gipf-Oberfrick.

(wr) Die gastgebenden Aargauer Pistolenschützen dominierten in Möhlin auf der 50-m-Distanz den Freundschaftsmatch mit St. Gallen, Vorarlberg und Zürich. Über 25 m gingen die Einzel- und Gruppensiege an St. Gallen und Zürich. Einen Prestigesieg feierte die Freiämterin Tamara Vock.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an