Ein Produkt der mobus 200px

NLB
TV Möhlin - Wädenswil/Horgen 33:32
(cs) Vier Minuten standen noch auf der Uhr als der TV Möhlin gegen Wädenswil/Horgen erstmals in dieser Partie überhaupt in Führung ging. Möhlin gewann das Heimspiel schlussendlich mit 33:32 (15:16).

TV Birsfelden - TV Möhlin 23:29

(cs) Was für ein Kampf, was für eine Leidenschaft, Derby-Stimmung eben: Der TV Möhlin vermochte die körperbetonte Partie in und gegen Birsfelden in der 35.Spielminute zu wenden. Zur Halbzeit herrschte noch Gleichstand (13:13), ehe die Fricktaler richtig Fahrt aufnahmen und die Auswärtspartie mit 29:23 gewannen.

TV Möhlin – TV Steffisburg 26:22
(mm) Der TV Möhlin holt wichtige Saisonpunkte zuhause und gewinnt gegen den TV Steffisburg mit 26:22 (13:10). Die Fricktaler Handballer zogen in der zweiten Halbzeit spielentscheidend davon, auch dank den Topquoten der beiden Torhüter Blumer und Jelovcan.

Samir Sarac (links) und TVM-Präsident Simon Mahrer bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: zVg

(gs) Auf die Saison 2020/2021 wird neu Samir Sarac an der Seitenlinie des TV Möhlin stehen. Er übernimmt das Amt von Jürgen Brandstaeter, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.

HBC Münsingen – TSV Frick Handball, Damen 1: 21:22
(jm/cl) Am vergangenen Sonntag begab sich das Damen-1-Team des TSV Frick auf den langen Weg nach Münsingen. Das vierte Spiel der Finalrunde stand an. Die Ausgangslage war klar: Ein weniger durch technische Fehler und Fehlwürfe geprägtes Spiel als vergangene Woche gegen den LK Zug.

Archivfoto: Michi Mahrer

NLB: HS Biel – TV Möhlin 23:29
(chas) Der TV Möhlin ist gut in die zweite Saisonhälfte gestartet. Die Fricktaler NLB-Handballer gewinnen in und gegen Biel mit 29:23 (17:9). Damit hat das Team von Jürgen Brandstaeter im 15. Saisonspiel die erwarteten zwei Punkte wunschgemäss erarbeitet.

NLB
TV Möhlin - TV Birsfelden 31:27
(cs) Ihr Meisterschaftsspiel gegen den TV Birsfelden bestritten die NLB-Handballer des TV Möhlin am Wochenende. Es war ein enges und intensives Spiel. Erst in der Schlussphase konnte man sich absetzen und siegte 31:27. Damit hat man nach nun vier gespielten Runden acht Punkte und somit weiterhin das Punktemaximum.

 NLB
TV Möhlin - SG Yellow/Pfadi Winterthur 23:19
(lc) Ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Yellow/Pfadi Espoirs bestritten die NLB-Handballer des TV Möhlin am vergangenen Samstag. Die Fricktaler zeigten eine konzentrierte und spielfreudige Leistung. Am Schluss siegte man verdient 23:19. Zudem gab Rückraumspieler Patrik Vizes nach langer Verletzungspause sein Comeback.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an