Ein Produkt der mobus 200px

Das 24. Rock-Treffen von Insieme Rheinfelden sorgte für viel Spass. Foto: zVg

(hm) Am 6. November führte Insieme Rheinfelden, der Verein zur Förderung von Menschen mit einer Behinderung, nach einem Jahr Corona-Absenz sein 24. Rock-Treffen in den Schulanlagen von Zeiningen durch.

(pd) Der Kanton Aargau hält seit der Neukonzessionierung im Jahr 2010 eine Aktienbeteiligung von 23 Prozent an der Kraftwerk Ryburg-Schwörstadt AG. Diese Beteiligung verkauft er nun für 150 Millionen Franken an die AEW Energie AG, die zu 100 Prozent im Besitz des Kantons ist. Mit dem Verkauf werden die Ziele der kantonalen Energiestrategie energieAARGAU unterstützt – insbesondere die zuverlässige und wirtschaftliche Energieversorgung sowie die Nutzung der erneuerbaren Energien, unter anderem der Wasserkraft.

Götz Timcke, Leiter Strategische Planung in der Abteilung Verkehr des Baudepartementes stellt die Studien zu Fricktaler Halbanschlüssen Richtung Basel vor. Foto: Jörg Wägli

A3-Halbanschlüsse in Richtung Basel im Gebiet Möhliner Höhe würden zwar Teilregionen verkehrsmässig entlasten. Im Gegenzug müsste aber für einzelne Gemeinden mit einer massiven, unzumutbaren Verkehrszunahme gerechnet werden. Fazit der kantonalen Stellen: «Die Halbanschlüsse werden nicht weiterverfolgt.» Gleiches gilt für einen Halbanschluss Oeschgen und eine Umfahrung Frick. Diese brächten zwar eine Entlastung der Hauptstrasse, jedoch in ungenügendem Masse.

JÖRG WÄGLI

Gemeindeammann Arpad Major (Mitte) stellt die Gastgebergemeinde Kaisten vor; links: Geschäftsführerin Judith Arpagaus; rechts: Präsident Christian Fricker. Foto: Jörg Wägli

Knacknüsse waren am Mittwoch an der 20. Abgeordnetenversammlung des Fricktal Regio Planungsverbandes keine zu bewältigen. Diese warten erst im Rahmen der Jahresziele 2022. Beispielsweise der «Baulandtopf», den es aufzugleisen gilt und der einigen Zündstoff bereithält.

JÖRG WÄGLI

Foto: zVg

(eing.) Am 4. und 5. Dezember zwischen 17 und 20.30 Uhr ist im Rheinfelder Wald ein Samichlaus von Jungwacht und Blauring Rheinfelden–Magden unterwegs.

Die 51. Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbandes Abfallbeseitigung Oberes Fricktal vom 4. November 2021 in Kaisten hat folgende Beschlüsse gefasst:

Die Firmanden arbeiteten fleissig mit. Foto: zVg

(eing.) «Nur wer die Natur und ihre Zusammenhänge kennt, trägt auch Sorge zu ihr.» Mit diesen Gedanken planten die Verantwortlichem des Seelsorgeverbands Fischingertal einen Morgen zusammen mit dem Naturschutzverein Schupfart und den Firmandinnen und Firmanden. So versammelten sich alle am 6. November um 9 Uhr beim Reservoir Schönenbühl für diesen Arbeitseinsatz.

(pd) Auf dem 1996 eröffneten Autobahnabschnitt der A3 zwischen Effingen und Brugg werden die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen erneuert. Dies betrifft neben der offenen Strecke die drei Tunnel Bözberg, Schinznacherfeld und Habsburg, wie das Bundesamt für Strassen ASTRA mitteilt.

Die Jodelgruppe Edelwyss oberes Fricktal an der GV 2021. Foto: zVg

(pt) Wie jedes Jahr hielt die Jodelgruppe Edelwyss am ersten Freitag im November ihre Generalversammlung ab. Dieses Mal wurde sie ein letztes Mal von der amtierenden Präsidentin Armanda Schmid geleitet. Nach sechs Jahren im Amt hat sie sich entschieden, per Ende dieses Vereinsjahres aus dem Vorstand auszutreten.

 Die Früchte werden in den Kisten gesammelt und danach zu den Mostereien und zur Konfi Manufaktur transportiert. Foto: © Jurapark Aargau

(pd) Hochstammbäume bieten unersetzliche Lebensräume für verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Das typische Landschaftselement des Jurapark Aargau trägt massgeblich zur Attraktivität der Region bei. Der Jurapark Aargau und die sozialen Stiftungen FARO und MBF sammeln mit beeinträchtigten Menschen im Herbst Äpfel und Birnen. Das Obst lassen sie bei lokalen Produzenten zu Fruchtaufstrich und Süssmost verarbeiten. Der Verkauf trägt so zum Erhalt von Hochstammbäumen bei.

Der ehemalige Präsident Thomas Waldmeier und der Activity-Delegierte Christoph Koch bei einer früheren Sammlung. Foto: zVg

(eing.) Bereits seit dem Jahr 2005 sammeln die Mitglieder des Lions Club Fricktal in den Fricktaler Grossverteilern jedes Jahr im November Lebensmittel für die Organisation cartons du coeur. Nachdem der Sammeltag letztes Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, finden die Sammlungen dieses Jahr wieder wie folgt statt: Samstag, 6. November, 8.30 bis 15.30 Uhr, Coop Frick und Migros Frick; Samstag, 20. November, 8.30 bis 15.30 Uhr, Coop Möhlin; 11.30 bis 18 Uhr, Coop Kaiseraugst.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an