Ein Produkt der mobus 200px

Auch die Jugend hat eine Meinung zur Entwicklung des Sisslerfelds. Foto: zVg

(pd) Bis zu 10 000 neue Arbeitsplätze – ohne Verkehrsüberlastung, dafür mit Respekt vor der umliegenden Landschaft. Wie dieses anspruchsvolle Ziel im Sisslerfeld erreicht werden soll, stand im Fokus der Plenarversammlung der Hochrheinkommission am vergangenen Freitag.

Viel Applaus ernteten die verschiedenen Ensembles, die bei den Kirchenkonzerten auf dem Bözberg und in Frick. Foto: zVg

(mt) Nun sind die zwei Kirchenkonzerte vorbei, die das Bernerchörli Frick organisiert hatte. Am Samstag auf dem Bözberg und am Sonntag in Frick.

Der Erwerb von Grundstücken des Sisslerfelds soll die wirtschaftliche Entwicklung des Fricktals vranbringen. Foto: Archiv

(pd) Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat die Vorlage zum strategischen Landerwerb. Das Sisslerfeld im Fricktal bietet im Aargau das grösste zusammenhängende und eingezonte Industriegebiet in der Nordwestschweiz. In der Anhörung befürwortet eine Mehrheit den strategischen Landerwerb auf dem Sisslerfeld.

Foto: zVg

(hf) Endlich wieder einmal zusammen etwas unternehmen. 35 Landfrauen des Bezirks Rheinfelden begaben sich auf Reise. Aber Petrus war ihnen nicht gut gesinnt.

Beat Roth, Initiator der Gutscheinbuchs, und Ciril Moser, Verlagsleiter fricktal.info und Mitinhaber Mobus AG, präsentieren das neue 2für1-Gutscheinscheinbuch. Foto: Sonja Fasler Hübner

Das Gutscheinbuch 2für1 Fricktal liegt frisch gedruckt vor. Die erste Ausgabe war sowohl bei den beteiligten Geschäften als auch bei den Kunden derart beliebt, dass die Ausgabe 2022 jetzt mit noch mehr Angeboten «zu zweit geniessen – nur einer bezahlt» lockt. Die Medienpartnerschaft mit «fricktal.info», die sich schon im vergangenen Jahr bewährt hat, wird auch der aktuellen 2für1-Ausgabe zur nötigen Bekanntheit verhelfen.

SONJA FASLER HÜBNER

76. Generalversammlung, Samstag, 27. Nov., um 19 Uhr in der Clubhütte FC Möhlin Riburg.

Gerne laden wir alle Aktiv- und Solidarmitglieder zu unserer Weihnachtsfeier im Gasthaus «weissen Rössli» in Eiken ein.

An der 20. ordentlichen Abgeordnetenversammlung vom 10. November 2021 in Kaisten wurden folgende Beschlüsse gefasst:

(pd) Vom 1. Dezember bis 12. Januar sind die Zählerableserinnen und -ableser der AEW Energie AG in rund 80 Gemeinden unterwegs. Die AEW setzt zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus auf das bewährte Schutzkonzept. Die Ablesungen werden unter Einhaltung des Schutzkonzeptes sowie der Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG durchgeführt.

Klärwerkangestellter Reto Spinnler analysiert Abwasserproben. Foto: zVg

(gk) Die Träger der Kläranlage Rheinfelden-Magden erbringen mit Prozessoptimierungen eindrückliche Beweise für ihr stetes Bestreben, die Nachhaltigkeit der Abwasserbehandlungsanlage zu verbessern. Als Energiestädte, resp. nachhaltig geführte Industriebetriebe nehmen sie ihre Verantwortung für die Umwelt war und liefern erfreuliche Erfolgsgeschichten zum Rheinfelder Jahresmotto «Natur & Energie».

Die Mitarbeitenden der reformierten Kirche Wegenstettertal mit Pfarrerin Irina von Bürck (rechts) und Präsidentin Ruth Imhof-Moser (3. v.l.). Foto: Fritz Imhof

(im) Die Kirchgemeindeversammlung der Reformierten im Wegenstettertal verabschiedete am vergangenen Sonntag in Zuzgen das Budget 2022. Ausserdem erfuhren die Gemeindemitglieder Neues über die Reform der Gottesdienstordnung und ihre Folgen für die Kirche.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an