Ein Produkt der mobus 200px

(ots) Am Donnerstag brannte in Wehr eine Küche. Der Sachschaden liegt bei rund 20'000 Euro.

Gegen 13 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zum betroffenen Wohnhaus aus. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Ein Toaster, der versehentlich auf einer eingeschalteten Herdplatte positioniert worden war, hatte Feuer gefangen. In der Folge entstand ein Kleinbrand in der Küche. Dadurch wurde diese beschädigt, durch den Rauch und Russschäden die Wohnung unbewohnbar.
Der Sachschaden dürfte bei rund 20'000 Euro liegen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an