Ein Produkt der mobus 200px

Der BMW wurde bei dem Unfall beschädigt, der 18-jährige Fahrer blieb unverletzt. Foto: Polizei

(pol) Aus noch unbekannten Gründen verursachte ein 18-jähriger Automobilist einen Selbstunfallund geriet dabei auf die Gleise. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

(pol) Ein weisser Skoda Octavia prallte in Brugg aus noch unbekannten Gründen in einen Inselschutzpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrzeuglenker weg. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

(pol) Auf der Bünztalstrasse in Hendschiken streiften sich gestern Abend zwei Autos. Einer der Beteiligten fuhr unbekümmert weiter. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

Bei der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher sachschaden. Foto: Polizei

(pol) Weil ein Automobilist das Rotlicht missachtete, kam es in Reinach zu einem Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Brand in Würenlos. Foto: Polizei AG

(pol) Vergangene Nacht brannte in einer Pferdeanlage in Würenlos das Strohlager und verursachte einen grossen Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Alle Pferde konnten unversehrt ins Freie gebracht werden.

Foto: Polizei AG

(pol) Ein junger Automobilist nickte heute Morgen in Sins am Steuer ein und prallte gegen einen Baum. Der Lenker wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Den Führerausweis musste er abgeben.

(pol) Ein Waldarbeiterfeuer ist am Samstag, 10. April, bei Ühlingen-Brikendorf, außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr rückte deshalb gegen 16.50 Uhr aus und brachte den Flächenbrand schnell unter Kontrolle.

(pol) Bei einem Überholmanöver wurde ein E-Scooter-Fahrer von zwei Rollerfahrern gestreift, worauf
dieser zu Boden fiel. Ohne sich um den gestürzten Verkehrsteilnehmer zu kümmern, fuhren die Rollerfahrer weg. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Kokain im Wert von einer halben Million Franken wurde bei dem Einsatz sichergestellt. Foto: Kantonspolizei Aargau

(pol) Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau und die Kantonspolizei Aargau haben in einer gemeinsamen Aktion einen der grössten Drogenfunde der vergangenen Jahre im Kanton Aargau erzielt.

(pol) Ein 18-Jähriger wurde am späten Samstagabend von Unbekannten verprügelt und erheblich verletzt. Die
Umstände sind unklar. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

(pol) Drei Schwerverletzte sind nach einem Verkehrsunfall am Sonntag, 11. April, auf der B 34 bei Wehr-Öflingen zu beklagen. Kurz vor 14 Uhr war eine 29-jährige VW-Fahrerin von der B 34 nach links auf die B 518 nach Wehr abgebogen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Audi.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an