Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
13.18°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 78%
Samstag
12.1°C | 19.3°C
Sonntag
10.1°C | 22.7°C
Featured

Küttigen: Motorradfahrer nach risikoreichen Manövern durch Polizei arretiert

(pol) Am Sonntagmittag führte die Kantonspolizei eine Geschwindigkeitskontrolle im Bereich der Staffelegg durch. Ein Motorradfahrer leistete sich nach Geschwindigkeitsübersetzung noch gefährliche Manöver, widersetzte sich der Anhaltung und musste schlussendlich arretiert werden.

Der Motorradlenker befhr kurz nach 15 Uhr die Staffeleggstrasse von Aarau in Richtung Frick. Kurz vor der Messstelle überholte der 42-jährige Lenker mehrere Fahrzeuge auf dem Radstreifen, wobei er mit einer Geschwindigkeit von 117 km/h gemessen wurde.
Auf der Passhöhe gaben dem Motorradfahrer zwei Polizisten das Haltezeichen, worauf dieser die Haltestelle durchbrach und nach Missachten der Sicherheitslinie unbehelligt weiterfuhr. Eine weitere zugezogene Polizeipatrouille konnte das Motorrad etwas später verlangsamen.
Da der Motorradfahrer bereits wieder den Eindruck erweckte, auch die zweite Kontrollstelle zu durchbrechen zu wollen, konnte der Motorradlenker in der Folge zu Boden geführt und arretiert werden.
Trotz mehreren waghalsigen Manövern wurde glücklicherweise niemand verletzt. Eine derartige Fahrweise birgt ein massiv erhöhtes Risiko für die lenkende Person, aber auch für andere Verkehrsteilnehmende, welche sich an geltende Gesetze halten.
Dem fehlbaren Lenker wurde der Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren gegen den Lenker.
Darüber hinaus wurden an besagtem Tag noch zwei weitere Fahrzeuge mit 107 km/h bzw. 115 km/h gemessen.

Werbung: