Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
12.95°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 80%
Samstag
12.1°C | 19.3°C
Sonntag
10.1°C | 22.7°C
Alle guten Dinge sind drei – DTV Wölflinswil an den Aargauer Meisterschaften
Featured

Alle guten Dinge sind drei – DTV Wölflinswil an den Aargauer Meisterschaften

Das erste Juniwochenende stand im DTV und TV Wölflinswil ganz im Zeichen der Aargauermeisterschaften im Vereinsgeräteturnen in Gränichen. Am Samstag standen die aktiven Turner:innen und am Sonntag die Jugend im Einsatz.


Früh am Samstagmorgen besammelten sich die Schulstufenbarrenturner:innen um sich gemeinsam auf ihren Wettkampf in der Vorrunde vorzubereiten. Bereits um 8.18 Uhr startet die Musik des Programms. Die Turnenden zeigten mit viel Eleganz, sauberem Turnen und Freude eine tolle Vorrunde und wurden mit der Note 9.60 belohnt. Danach wechselten der Verein nach draussen. Die Gymnastikturner und -turnerinnen überstrahlten mit ihrem Lachen das doch etwas garstige und kühle Wetter bei ihrer Vorführung. Der rutschige Rasen hatte es in sich, doch die Turnenden zeigten ihr Bestes und qualifizierten sich am Ende des Tages in den Top 10. Die Zuschauenden gingen wieder zurück in die warme Halle, um das Reckprogramm der Turnerinnen des DTV Wölflinswil zu geniessen. In der gut besetzten Halle konnte dem Können rund um das Reck bestaunt werden, welches am Ende mit der Note von 9.30 belohnt wurde. Ebenfalls in der Halle zeigten die Turner des TV Wölflinswil ihr Barrenprogramm. Das Niveau war hoch und somit schrammten die Turnenden mit einer Endnote von 9.20 mit 0.008 Punkten am Finaldurchgang vorbei.
Mit Spannung wurden die Finaldurchgänge am Nachmittag erwartet, für welche sich die Turnerinnen des Schulstufenbarrens und des Recks qualifiziert hatten. Nervosität und Anspannung lag in der Luft. Dieser hielten die Turnerinnen stand und konnten an die Leistungen des Morgens anknüpfen. Die Turnerinnen des Schulstufenbarrens zeigten ihr Programm, welche mit der Endnote 9.53 gewürdigt wurden. Mit einer kleinen Steigerung im Vergleich zum Morgen konnten sich die Turnerinnen des Recks über die Endnote 9.34 freuen. Diese beiden grandiosen Vorstellungen führten dazu, dass beide Gruppen am Abend am Rangverlesen auf den dritten Schlussrang steigen durften.  Keine 24 Stunden später stand das VGT der Jugend aus Wölflinswil mit ihrer Gerätekombination am Start. Die jungen Turner und Turnerinnen zeigte einen tollen Wettkampf und konnten sich mit der Note von 8.47 ebenfalls über einen dritten Schlussrang freuen. So dürfen die Turnenden Vereine aus Wölflinswil an diesem Wochenende auf drei tolle Podestplätze und weitere Spitzenrangierungen zurückblicken und sind bereit für das Turnfest in Sulz Laufenburg.

Bild: Strahlende und zufriedene Gesichter der Reckturnerinnen.
Foto: zVg
Werbung: